Dein Yoga-Retreat in der Karibik des Mittelmeers auf der kleinen Nachbarinsel von Ibiza. Formentera ist eine der schönsten Yoga-Locations weltweit - und zum Greifen nah! Ob im Gecko Beach Club oder in der La Hacienda - beide Retreat-Locations sind ein Träumchen! Lass dich verwöhnen von karibischem Meer, wunderschönen Locations, tollem Service, fabelhaftem Essen - und natürlich ganz viel Yoga. Wir freuen uns auf dich!

Dein Yoga-Retreat auf der lovely Finca Amapola - auf der abwechslungsreichsten Baleareninsel! Oder fühl dich im Fontsanta Hotel Thermal Spa &Wellness, dem einzigen Hotel der Balearen mit eigener Heilquelle wie neu geboren! Ein einzigartiges Erlebnis! Wir freuen uns auf dich!

Yoga meets Basenfasten nach wacker®: Entspannung und Erholung pur in friesischer Ruhe im Winter an der Nordseeküste. Umgeben von der einzigartigen Landschaft des UNESCO-Weltnaturerbes Wattenmeer, inmitten von Ruhe und unendlicher norddeutscher Weite liegt die kleine Oase NAKUK, ein zauberhaftes, friesisches Landhotel, das wir für diese besondere Woche exklusiv für uns haben.

Deine Auszeit für zwischendurch! Lass es dir gut gehen, bei einem der „Happy Saturdays“ in Köln: drei Stunden YinYasaYoga - einer Mischung aus dem ruhigeren YinYoga und dem dynamischen VinyasaYoga. Zu den jeweiligen Themen gibt es passende Asanapraxis, Pranayama und Meditation, kraftvoll dynamisch und sanft entspannend, spielerisch, humorvoll und einfühlsam.

Dein Yoga immer und überall! Damit du jederzeit üben kannst, findest du in unserem Shop meine Bücher und das ein oder andere „Klamöttchen“.
Viel Spaß beim Stöbern, Entdecken, Lesen und Üben!

previous arrow
next arrow
Slider
Inge Schoeps-lich willkommen bei "Yoga-On - Yoga for EveryBody"
Yoga wirkt auf allen Ebenen und hält für jeden etwas bereit. Jederzeit, überall, in jedem Alter, in jedem Moment. Deshalb bieten wir Retreats in exklusiven, traumhaft schönen Locations auf Formentera, Mallorca und an der Nordsee an - ein großer Luxus und wahrlich eine Freude! Workshops gebe ich regelmäßig in Köln. Zudem habe ich das große Vergnügen, über Yoga zu schreiben: Mein erstes Buch "YOGA - Das grosse Prasxisbuch für Einsteiger und Fortgeschrittene" steht seit langem auf der Bestseller-Liste. Seither durfte ich weitere Bücher publizieren. Auf Yoga-On findest du außerdem umfangreiche, fundierte, inspirierende und praktische Informationen rund um das Thema Yoga. Viel Spaß beim Entdecken der Yoga-Welt! Und vielleicht sehen wir uns bei einem unserer Retreats oder Workshops (wieder). Darauf freuen wir uns! Namaste, deine Inge & das Yoga-On-Team

Yoga On Termine

Yoga-On Terminübersicht

Yoga-On-Retreats im Überblick
Nutze deine Zeit! Unsere Retreats sind: Individuell. Authentisch. Undogmatisch. 

mehr Info

Yoga On Mallorca

Boutiquehotel Amapola

Yoga-On-Mallorca
Das wunderschöne Boutiquehotel Amapola - eine Oase der Ruhe und Erholung.

mehr Info

Yoga On Formentera La Hacienda

La Hacienda

Yoga-On-Formentera
Eine "Bubble of Happiness" mit viel Ruhe und Natur. Exklusiv für uns! Gelassenheit garantiert.

mehr Info

Yoga-On-Mallorca Fontsanta Hotel

Fontsanta Hotel

Yoga-On-Mallorca
DetoxYoga meets YinYoga im Fontsanta Hotel mit dem einzigen Heilbad auf den Balearen.

Mehr Info

gecko beach formentera

Gecko Hotel & Beach Club

Yoga-On-Formentera
Im stylischen Gecko Hotel & Beach Club direkt am Meer. Traumhaft schön. Luxus pur und doch leger. 

mehr Info

Yoga-On-Line Trainings

Yoga-On-Line

Übe, wann und wo du willst
Anlehnend an meine Bücher begleite ich dich per Video und Live-Schalte mit verschiedenen Programmen in deiner Yoga-Praxis.

mehr Info

La Hacienda - Kreatives Schreiben mit Amelie Fried & Peter Probst

Auszüge Feedback (komplette Feedback weiter unten)

„Eine der besten Wochen meines Lebens!“ 

„Eine intensive, interessante und anregende Woche, die das Beobachtungsvermögen schärfte und die Freude am sprachlichen Ausdruck erhöhte. Die sehr gelungene Yoga-Schreib-Kombination streckte und dehnte Körper, Geist und Seele.“

„Ich fühlte mich nach jeder Vormittags-Session mit Amelie & Peter sofort motiviert, ohne Hemmungen das gewünschte Thema der Hausaufgabe anzugehen und loszuschreiben. Die Themen wurden mit guten Praxisbeispielen erklärt und die Interaktion innerhalb der Gruppe brachte Dynamik in die Theorie, so dass es nie langweilig wurde.

Am Wichtigsten war für mich aber, dass der Workshop mit persönlichen Erfahrungen der Autoren und der Konfrontation mit der Realität angereichert war.“

Amelie und Peter haben das ganz super gemacht. Sie haben sowohl als Unterrichtende als auch als Paar den richtigen Ton getroffen. Dass die beiden so sympathisch und offen sind, hat mich jede Minute genießen lassen.“

Oktober 2019

„Ihr Lieben, ich danke euch, es war großartig! Ich fand den Schreibkurs klasse aufgebaut und sensibel geführt. Wir durften an Amelies und Peters Arbeit und Leben teilhaben und sie haben Einblicke in ihre Arbeitsweise gegeben. Die Hausaufgaben waren zur Übung sehr hilfreich; das Vorlesen in der Gruppe schaffte sofort eine sehr private Atmosphäre, von der die Gruppe und auch der Kurs sehr profitiert hat. Es war wunderbar die vielen unglaublich schönen, lustigen, rührenden, bewegenden und uniken Geschichten zu hören und sich darüber auszutauschen und auch noch mehr kennenzulernen. Ich habe die Nähe und die gemeinsamen Gespräche mit den einzelnen Teilnehmern sehr genießen können. Zum Yoga: Anna war KLASSE !!!! Yoga am Morgen ... herrlich!!! ... Anna hat Wort gehalten und unseren Kopf für Kreativität eingestimmt. Ihre besondere erfrischende Art die Gedanken aus unseren Köpfen zu verbannen gepaart mit den für alle Levels (wie waren – glaube ich – alle mehr oder weniger Anfänger) sehr wohltuenden Übungen war m.E. die maßgebliche Basis für einen kreativen, aufnahmefähigen Tag mit einem freien Kopf. – Das funktioniert tatsächlich!J- Die Kombi „Yoga und Schreiben“ ist sehr gut und zielführend! Auch die Location ist wunderbar. Yoga am Pool .... Alles sehr gepflegt und mit Liebe angelegt. Unter uns sein zu können war klasse und sehr privat. Das Essen war phänomenal mit so viel Liebe zum Detail gekocht und hergerichtet. Der Service war umwerfend sympathisch und die Organisation klasse! Liebe Grüße, A.“

„Ihr Lieben, erst mal eine Lobeshymne auf Amelie und Peter: Ich war sehr beeindruckt davon, wieviel die beiden von ihren persönlichen oft unterschiedlichen Arbeitsmethoden preisgegeben haben. Damit hatte ich nicht gerechnet.  Ich habe sehr viel mitgenommen an Wissen und Anregung. Das Stichwort-Handout ist  sehr hilfreich. Für mich hat der Workshop ein Motivationsschub ausgelöst.  Mit „Kein Tag ohne Zeile“  wach ich zuhause auf und geh damit zu Bett. Der inhaltlichen Aufbau des Workshops war stringent und locker zugleich. Es war sehr spannend den vorgelesenen Geschichten, Betrachtungen,  Gedichten u. v. m. der anderen Teilnehmer/Innen zu lauschen. „Niemand muss, alle können“  ist  mir dabei als  in angenehme Vorgabe von Amelie und Peter in Erinnerung. Neben  der großzügigen Tagesplanung fand ich Annas morgendliches Yoga einen wundervollen Einstieg in den Tag.  Auch für Anfänger wie mich war es machbar. Das Ambiente der Hacienda  und die Versorgung durch Liana & Fabio waren ein Traum. Ein Kompliment noch an die Organisation: Die schriftlichen Vorinformation „Infos La Hacienda“  ließen keine Frage offen. Die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren für mich eine zusätzliche Inspirationsquelle. Die Eindrücke die ich von der Gruppe mitnahm waren so positiv intensiv, dass ich immer noch dabei bin sie zu verarbeiten. L.G. H.“

„Liebe Amelie, liebe Inge, lieber Peter, ein ganz großes Kompliment und ein herzliches Dankeschön an alle an der Organisation beteiligten Personen, insbesondere auch an dich, liebe Inge. Ich habe mich immer gefreut, deine Mails in deinem sehr persönliche Stil zu lesen. Zum  Schreibkurs: Amelie und Peter gelang es von Anfang an, eine wertschätzende und lockere, humorvolle Atmosphäre entstehen zu lassen. Sie beleuchteten das Thema Schreiben von allen möglichen Blickwinkeln, gaben wertvolle Impulse und regten unsere Kreativität auf vielfältige Art und Weise an. Zum Yoga: Für mich war die Kombination Yoga und Schreiben perfekt und ich fühlte mich in unseren morgendlichen Yogasessions auch als komplette Anfängerin gut aufgehoben. Ein Highlight war die abschließende Meditation. Die Insel, die Location, das Essen, der Service, die Organisation und der Empfang:  Es blieben keine Wünsche offen. https://www.yoga-on.com/6e3c9758-150b-43ed-b560-c45af6530157" alt="pastedGraphic.png"> Viele liebe Grüße, K.“

„Liebe Inge, liebe Amelie, lieber Peter, die Insel und die Location waren und sind ideal für euer Projekt. Keine „klassische“ Sehenswürdigkeit lenkt vom Seminarziel ab. Man kann sich wunderbar aufs Schreiben, Lesen und Zuhören fokussieren und gleichzeitig öffnet der mediterrane Hintergrund die Sinne, so dass eine Leichtigkeit entsteht, die manch schweren Lerninhalt und auch manch ernstes Thema locker und „gut verdaulich“ rüberkommen lässt. Die Teilnehmer*innen konnten dank des gesamten Teams der Hacienda einen dezenten Komfort, einen perfekten Service, das wunderschöne Ambiente und die feine Verpflegung vollends genießen. Die Orga zur Vorbereitung und Einführung war perfekt. 

Auch das Yoga: Perfekt! Anna ist eine Profi-Yogini, war bei uns immer sehr motiviert und hat es geschafft, dass alle aus der Gruppe, ob erfahren oder weniger erfahren, die Stunden absolut genießen konnten. In Ihre Stimme waren wir alle sehr verliebt.  Zum Schreibkurs: Amelie und Peter sind offensichtlich nicht nur als Lebens- sondern auch als Lehrteam unschlagbar und schlichtweg Profis; dabei haben  sie sich immer offen gezeigt für Inputs und Hinweise von unserer Seite. Durch ihre präzise  Vorbereitung auf die gemeinsame Woche fühlten wir uns auch als Amateur*innen respektvoll behandelt. Mich persönlich hat am meisten beeindruckt, dass sowohl Amelie als auch Peter es geschafft haben, den Lerneffekt und die ungebrochene Motivation an mancher Stelle durch aufmerksame und konstruktive Kritik zu erhöhen, ohne dabei jemals irgendjemanden auch nur im Entferntesten vorzuführen. Und dies übertrug sich auf die gesamte Gruppe, in der recht rasch eine durchgehend sehr wohlwollende Stimmung herrschte. Ganz nebenbei gelang es den beiden auch, dass trotz unterschiedlicher Schreibabsicht und unterschiedlichem Background alle Teilnehmer*innen auf „ihre Kosten“ kamen. So, das war’s zunächst. Herzlichst, E.“

April 2019 

"Ihr Lieben, meine Gedanken sind sehr oft bei Euch allen sind und diesen intensiven Tagen auf der schönen Insel. Schon am ersten Abend fühlte ich mich sehr wohl in meinem schönen Bungalow mit meiner reizenden Mitbewohnerin, bei köstlichem Essen, interessierten Gastgebern und einer bunten Mixtur aus Teilnehmern, die alle sehr verschieden und sehr angenehm waren. Nach dem ersten geschwänzten Yoga dann ein Frühstück, das man im Grandhotel nicht besser bekommt! Und erst der Schreibkurs: Die Aufgaben, die wir zu bewältigen hatten, waren spannend: Wechsel der Erzählperspektive, eine Geschichte nach zwei Sätzen weiterspinnen, Charakterisierungen etc. Es war keine Sekunde langweilig: Es war schön zu sehen, wie alle ausschwärmten, um ihre Geschichten zu schreiben, unter Bäumen, am Pool, sehr konzentriert. Wir lernten, wie der Bogen eines Buches aufgebaut sein sollte, lernten Schicksale aus Geschichten der Anderen, lernten Zuhören, was so kurz kommt im hektischen Leben. Kompliment an Amelie und Peter: Nie gaben sie einem das Gefühl, man läge mit seiner Formulierung ganz daneben, im Gegenteil: Sie ermutigten und stießen an, ohne dass sich einer blamiert fühlen musste. Bei ihnen war es aufbauend und wohltuend, und sehr lehrreich. In der Freizeit erforschten wir die Insel, die ich kaum kannte, gingen Kilometer am Strand und wurden nicht müde, die Schönheiten zu sehen. Wir assen zu Abend in einer wunderbaren Tapasbar und tranken oft noch sehr lange Wein, oft bis lange nach Mitternacht. Es ist selten, dass man sich dabei so wohl fühlt - mit lauter Menschen, die man vorher nicht kannte und die alle ihre interessante Geschichte hatten. Und ja, zweimal hab ich sogar bei Yoga mitgemacht. Danke Inge, dass Du mich machen liesst. Du hast es mich nicht spüren lassen, dass ich mich nicht so gut bewege... Vielleicht ist das mit ein Geheimnis der Drei Peter, Amelie und Inge: Nicht belehrend korrigieren, sondern positiv auf dem Potential aufbauen, das da ist. Deshalb fuhr man auch so glücklich weg und denkt noch oft dankbar an diese Tage. Merci vielmals! M." La Hacienda, April 2019

"Liebe Amelie & Inge, lieber Peter, nun haben wir beide uns zwar nur anfangs gesehen, da ich mir Yoga und Morgenspaziergang ja geschenkt habe, aber ich möchte mich auf diesem Wege nochmals herzlich für die Organisation und den freundlichen Empfang am Sonntag vor einer Woche bedanken. Der Workshop hat sich auch ohne Yoga voll für mich gelohnt. Ich fand die Mischung aus kreativem und technischen Input am Vormittag und den praktischen Umsetzungen am Nachmittag eine wunderbare Struktur, um sich mithilfe schriftstellerischer "Miniaturen" zu verwirklichen, beim Vorlesen gleich Erfolgserlebnisse zu haben und so immer motivierter zu werden. Der herzliche und achtsame Umgang in der Gruppe, sowohl was das Persönliche als auch das Kreative angeht (Amelie und Peter haben das ja auf ganz sensible und kluge Art von Anfang an miteinander verbunden), half sehr dabei, locker zu werden und sich Kritik und Verbesserungsvorschlägen zu stellen. Ich fand es sehr beeindruckend, dass insbesondere Amelies und Peters Einschätzung der Texte und ihrer sprachlichen Details einfach immer Volltreffer waren - und das auch die anderen Kursteilnehmerinnen meist sehr interessante Fragen gestellt und Kommentare gegeben haben. Oft ging es mir so, dass in dem Moment, wo mir ein bestimmter Gedanke kam, jemand anderes ihn in der Runde aussprach, als ich mich gerade melden wollte. Das war verblüffend und faszinierend! Die Hazienda ist ein idealer Ort zur Veranstaltung Eurer Retreats, sehr atmosphärisch, harmonisch, entspannend und ein zauberhafter, ästhetischer Raum. Das Essen war köstlich und die gemeinsamen Abende herzliche, offene, tiefsinnige und humorvolle Erlebnisse, die die eigene Entwicklung in dieser Woche sehr positiv begleitet haben. Obwohl mich die Arbeit jetzt voll zurück hat, versuche ich jeden Tag noch ein bisschen was für meine Romanidee zu leisten. Ich hoffe, ich bleibe motiviert, selbstbewusst und diszipliniert. Wenn nicht, komme ich gern wieder nach Formentera, diese magische Insel, die mich sicher nicht zum letzten Mal gesehen hat! Herzliche Grüße, N." La Hacienda, April 2019

"Ihr Lieben, eine Woche im Paradies... den Tag beginnen am Meer: Gehen, laufen im eigenen Rhythmus. Ganz bei mir sein. Danach Yoga. Eine sehr heterogene Gruppe waren wir. Von den diversen Yogalehrerinnen bis zur Anfängerin. Ich dazwischen, erst holperig, komme ich im Laufe der Woche in einen Flow. Es tut mir gut, frei von Bewertung von außen, das ist jeweils ein wunderbarer Start in den Tag! Auch die TeilnehmerInnen der Schreibgruppe sind so grundverschieden, wie sie nur gerade sein können. Eine bunte Gruppe- und eine Herausforderung, in der kurzen Zeit sinnvoll zusammen zu finden. Wo ist der gemeinsame Nenner? Gibt es überhaupt einen? Dank der großen Professionalität von Amelie und Peter, ihren inspirierenden Anregungen, ihrer Geduld und ihrem Charme und auch dank unserer eigenen Kreativität und dem Respekt untereinander gelang die Abenteuerreise durch Biografien, Konzepten, großen und kleinen Vorhaben. War es ein Paradies? Eine Zeit der Höhenflüge? Für mich auf jedem Fall! Ich bin gestärkt zurückgekommen, hatte viel gelernt und erfahren, bin voller Ideen und voller guter Vorsätze. P.S..: Der Ort war wunderbar, die gemeinsamen Mahlzeiten, die liebevoll zubereiteten Speisen, die Menschen, die die Hacienda betreiben. Will noch mal wiederkommen! Danke Euch allen! B."  La Hacienda, Aprilö 2019

Oktober 2018

"Die Woche vom 30.September-7.Oktober 2018 war intensiv,harmonisch und sehr bereichernd. Warum? Ich war Teilnehmerin des Kurses "Kreatives Schreiben" mit den Dozenten und bekannten Bestsellerautoren Amelie Fried und Peter Probst und der renomierten Yogatrainerin und Autorin diverser Fachbände Inge Schöps von "Yoga On". Stattgefunden hat der Kurs in der angenehmen ,sauberen und geschmackvoll eingerichteten Hotelanlage La Hacienda auf Formentera. Dieses Hotel besteht aus vier kleinen Häusern für jeweils 2 Personen und einem Haupthaus mit drei Zimmern, einem angenehmen Essbereich und einem wunderbaren Innenhof. Das Meer mit seinen wilden Steilklippen ist nur fünf Gehminuten entfernt,die Strände mit dem Fahrrad erreichbar. Gestartet hat jeder der fünf Kurstage mit einer morgendlichen Stunde Yoga im Garten der Anlage. Inge Schöps hat diese Stunde gegeben -professionell, konzentriert und dennoch sanft. Unser Geist wurde in dieser Stunde für die Herausforderungen des Kurses geöffnet, weil Inge ihre Übungen und Erklärungen auf die Kombination Geistige Arbeit-Körper-Seele ausgerichtet hat. Damit waren wir bereits im Flow. Abgerundet wurde jeder Morgen mit einem köstlichen und gesunden Frühstück präpariert von einen Catering-Ehepaar aus Italien. Der Vormittag startete dann mit 90 Minuten Kurs bei Amelie Fried und Peter Probst. Die Kombination aus theoretischen Bausteinen ,praktischen Erläuterungen,ersten Übungen und humorvollen Erfahrungsberichten war perfekt. Amelie und Peter sind ein Paar das als Kursleiter bestens harmoniert und sich optimal ergänzt. Der Nachmittag stand dem Verfassen von Hausaufgaben zur Verfügung. LiterarischeTexte zu vorgegebenen Themen waren zu schreiben. Kurze Besuche am Strand und auch das Schwimmen im Meer unterstützten das Freiwerden des Geistes und erhöhten die Konzentration für Schreibübungen. Am frühen Abend trafen sich alle mit den beiden Autoren zum zweiten Teil des täglichen Kurses. Auf freiwilliger Basis verlasen Einige ihre Texte. Jeder erhielt ein Feedback der Kursleiter und anderer Teilnehmer. Ein zweiter Teil Theorie und Erfahrung folgte. Das excellente Abendessen im Patio des Haupthauses beendete erfüllte und konzentrierte Tage. Die Ernte dieser intensiven Woche ist hoch. Jedem von uns wurde seine Fähigkeit sich literarisch auszudrücken bewusst. Die Grundzüge von Aufbau und Strukturierung eines Textes als unverzichtbare Werkzeuge sind uns bestens vermittelt worden. Ein Einblick in den Berufsalltag literarisch tätiger Menschen hat romantische Verklärungen dieser Beschäftigung geradegerückt und dennoch motiviert. Das tägliche Yoga den Körper unterstützt und gestrafft und den Geist befreit. Die Kombination war perfekt und die Kursleiter excellent. Ich komme wieder-großer Dank für eine unvergessliche Woche." E. R.

"Liebe Inge, liebe Amelie, lieber Peter, ich möchte mich an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bei euch bedanken, dass ich an diesem ersten Pilotworkshop für ‚kreatives Schreiben und Yoga‘ teilnehmen durfte!  Diese Woche hat mich nochmal ein stückweit verändert und mich auf meinem Weg meine Fähigkeiten des Ausdrucks und der damit einhergehenden Kreativität auszuweiten, vorangebracht. Die Freude mit so tollen Menschen eine inspirierende Woche verbracht zu haben, ist ungebrochen. Es war ein wirklich toller Teamspirit und das haben wir euch zu verdanken. Kurz : Es war soooo schön ! Der Aufbau des Workshops war für mich gut strukturiert und ich konnte dem Vermittelten ohne Probleme folgen, trotz des doch sehr taffen Zeitplans. Durch die vorher klar definierten Feedbackregeln wurde mir auch die Scheu vor dem Lesen meiner Texte genommen. Ich entwickelte einen Ehrgeiz etwas Gutes abzuliefern, blieb aber  im Flow. Es ist wichtig, dass die Teilnehmer motiviert bleiben und sich nicht unter Druck gesetzt fühlen und das ist euch perfekt gelungen. In Anbetracht der kurzen Zeit, rund um das Thema Aufbau eines Romans (Charakterstudie, Beobachtungen, Recherchenarbeit, Heldenreise, etc.) und dessen eventueller Publizierung, wurden die wichtigsten theoretischen Grundsteine gelegt. Ich hätte nie gedacht, dass der am ersten Tag erwähnte ‚Themenpark‘ tatsächlich in dieser Woche gelehrt werden könnte, aber auch das ist euch bestens gelungen. Ich fühlte mich nach jeder Vormittags-Session mit Amelie & Peter sofort motiviert ohne Hemmungen das gewünschte Thema der Hausaufgabe anzugehen und loszuschreiben. Die Themen wurden mit guten Praxisbeispielen erklärt und die Interaktion innerhalb der Gruppe und den vermittelnden Moderatoren brachten eine Dynamik in die Theorie, so dass es nie langweilig wurde. Am Wichtigsten war für mich aber, dass der Workshop mit persönlichen Erfahrungen der Autoren und der Konfrontation mit der Realität angereichert war, so dass ich mich auch emotional in die verschiedenen Phasen eines Autors reindenken konnte und das es normal ist, wenn man als Schreibende/r in Schreibblockaden gerät. Hier kommt dann der mentale Part, der mit dem Yoga eine befreiende und unterstützende Methode sein kann. Hier gilt dann also, nicht zur ‚Flasche‘ greifen, sondern den Geist beruhigen und sich von seinen Versagensängsten zu befreien. Der größte Luxus dieses Workshops war für mich, die Kombination der schönen Umgebung dieser Insel und der La Hazienda mit den herzlichen Hosts Luana & Alberto, sowie der wunderbaren Verköstigung von Liana & Paulo, die sich wirklich jeden Tag etwas neues ausgedacht haben. Da kann die Seele fließen und das wirkt sich dann auch auf die Feder aus, die das Papier beschreibt. Da ich Yoga liebe und Dich liebe Inge, die Du Dich da beim morgendlichen Yoga so toll vorbereitet und uns gezielt auf den Tag eingestimmt hast, war auch das eine neue Seite an Dir und hat mich sehr beeindruckt. Für mich war es eine tolle Erfahrung Schreiben und Yoga zusammenzubringen! Die Heldenreise des Yoga, ließ mich die verschiedenen Phasen durchlaufen und ich konnte diese physische & psychische Erfahrung in meinen Text einfließen lassen. Kurzum : Das Beobachten der inneren Reise und beobachten der äußeren Einflüsse führen dann zum Gesamtbild. Schönen Sonntag & liebe Grüße, S."

"Liebe Inge, Amelie, Peter, einen Riesendank auch meinerseits. Thank you all very much indeed! Eine intensive, interessante und anregende Woche, die das Beobachtungsvermögen schärfte und die Freude am sprachlichen Ausdruck erhöhte. Die sehr gelungene Yoga-Schreib-Kombination streckte und dehnte Körper, Geist und Seele. Insgesamt eine Bereicherung und sehr zu empfehlen! Im einzelnen: Äußerst sympathische, einfühlsame Leitung – herzlichen Dank, Inge, Amelie und Peter! Exzellenter Kursplanung – ausgewogen, abwechslungsreich, interessant; sowohl Yoga als auch Schreibkurs waren für Teilnehmer mit unterschiedlichen Vorkenntnissen relevant. Optimaler Tagesablauf: Silent Walk + Yoga als Einstieg in den Tag, nachmittags Zeit zum Nachdenken und Schreiben, zweiter Kurseinheit vor dem Abendessen, Abendessen und Ausklang in der Villa. Anregende Schreibübungen. Vertrauensvolle, intime Gruppenatmosphäre. La Hacienda ist eine elegante, wunderschöne Location. Lieben Gruß, P."

"Und ich durfte bei dieser Premiere dabei sein. 🤗 Eine Bereicherung für Körper, Geist und Seele. 🧘‍♀️ ✍️ ☀️ 🏖  🌺 Danke an Amelie, Peter, Inge und die ganze Gruppe.  🙏 😀 C."

 

zurück zu allen Feedbacks