RoadToKnowhwere

Meine lieben Yogi*nis!

"Road to Knowhere" Plattencover: Tommy Guerrero

In Zeiten der Unsicherheit und Unklarheit scheint es unfassbar schwer, manchmal nahezu unmöglich, Entscheidungen zu treffen. So landen wir schnell mal auf der "Road to nowhere", auf einem Weg, der uns nirgendwohin führt, außer in eine noch größere Verunsicherung und Unentschlossenheit.

Ob diese Situation durch äußere Umstände nationaler oder internationaler Art oder durch familiäre oder berufliche Einflüsse bedingt ist oder einer inneren Unentschiedenheit entspringt, ist dabei fast schon egal. Es ist immer ätzend, wenn wir nicht wissen, was wir tun sollen, in welche Richtung wir uns bewegen sollen, wie wir uns entscheiden sollen. 

Umso erleichternd ist es, wenn wir Klarheit gewinnen und einfach WISSEN, was in den gegebenen Umständen der richtige Weg für uns ist! Aber wie schaffen wir es von der "Road to Nowhere" auf die "Road to Knowhere"

Als Yogi steht uns natürlich unsere Praxis in diesem Prozess zur Seite. Nicht umsonst hat Patthabi Jois gesagt: "Practice and all is coming."

Auf die Matte gehen, Asana üben, atmen, meditieren, ob beim Spazierengehen, biken oder formell im Schneidersitz, sacken lassen, hinhören, was die eigene innere Stimme sagt, unterscheiden lernen, was andere Stimmen in uns meinen, sich Zeit nehmen, das eigene Hin und Her ertragen - letzteres finde ich persönlich besonders schwer...:-)

Und irgendwann ist es soweit. Du weißt es! Du siehst die "Road to Knowhere" klar vor dir! Und gehst mutig, unerschrocken, voller Energie und fröhlichen Schrittes voran! 

Hoffentlich gehen wir einen Teil dieses Weges gemeinsam! Bei "Yoga-On-Live", "Yoga as a Lifestyle" und/oder einem unserer Retreats nächstes Jahr! Scrolle gerne weiter runter und lass dich inspirieren!