2018 Gecko AllWeHaveIsNow

"Alles, was wir suchen, ist genau hier im gegenwärtigen Moment." Thich Nhat Hanh

Im Yoga wird oft von dem sagenumwobenen "Hier und Jetzt" gesprochen, von dem einzigen Moment, den wir wirklich erfahren, erleben und erspüren können. Alles andere ist Geschichte oder Zukunft, also schon passiert oder ungewiss. Warum sich also überhaupt mit dem Vorhin oder Gleich beschäftigen. "Atha yoga-anusasanam", "Jetzt ist Yoga", so steht es auch schon in der ersten Sutra von Patanjali geschrieben.

So weit die Theorie. Leider ist es aber nicht immer so einfach, wie wir alle wissen... Gedanken um die Vergangenheit oder die Zukunft schwirren uns durchs Hirn. Oder der Moment gefällt uns nicht und wir wollen uns wegträumen. Oder er ist super und wir wollen ihn festhalten, was uns naturgemäß nicht gelingen kann. Was also tun?

Achtsamkeit ist das Zauberwörtchen, um wacher, sensibler uns selbst und allen anderen gegenüber und präsenter zu sein. Das englische Wort "Mindfullness" bringt es auf den Punkt: Der Geist und dein Bewusstsein sind komplett angefüllt, mit dem, was gerade ist (fullness), du kannst die gegenwärtige Fülle des Seins vollumfänglich erleben. Wie lernen wir das? Wie alles andere auch... durch Üben! Und Yoga zu üben ist Achtsamkeit pur!

Mehr Infos findest du hier: zur Yoga-Philosophie und zu allen möglichenYoga-Praktiken und Asanas

Oder du scrollst weiter runter und findest DIE passende Gelegenheit, im Hier und Jetzt zu verweilen... In unseren Retreats, Workshops oder auf einer Yoga-Conference u.v.m.