BücherAugSep

Auch Bücher machen glücklich: In "Hatha Yoga im Sport" von Christian Koch findest du das Zusammenspiel von moderner Sportwissenschaft und Yogawissen. Er geht mit den passenden Yogaübungen auf des Sportlers Bedürfnisse  ein, die die Ausübung einer bestimmten Sportart mit sich bringen. "Das grosse FaszienYogaBuch" von Daniela Meinl liegt ganz im Trend und bringt die faszinierende Faszienwelt und die Yogawelt zusammen. Sie zeigt, wie sich die von Dr. Robert Schleip entwickelten Prinzipien des Faszientrainings effektiv in die Yoga-Praxis integrieren lassen. "Yoga für dein Leben" von Dirk Bennewitz und Andrea Kubasch durchdringt alle Lebensbereiche und hält neben Yogaübungen einen bunten Mix von Tipps bereit, die dich glücklicher machen sollen. "Yoga für den inneren Frieden" von Tanja Seehofer lehrt im Kernauch, sich auch unangenehmen Gefühle zu stellen, sie anzunehmen udn zu transformieren. Andere Rezensionen findest du unter Buchempfehlungen. Oder du bestellst direkt bei unserem Partner Velbrück

IMG_3421.jpg

Für mich sind Bücher immer wieder eine Quelle der Verzauberung! Vielleicht ist ja bei diesen auch eins dabei, dass dich anspricht oder dich zum Verschenken inspiriert. Mit "Achtsam durch die Rauhnächte" von Maren Schneider ziehst du dich in dein eigenes Retreat zurück - auftanken, zur Ruhe kommen, sich neu ausbalancieren und mit einer neuen Ausrichtung das neue Jahr beginnen. In der Jubiläumsausgabe vom "Yoga Kalender 2018" von Birgit Feliz Carrascao und Angelika Kerscher wird der Zusammenhang von Sternzeichen, Körperzonen und Yoga-Übungen erläutert. Demnach hat jeder Mensch mit seinem spezifischen Sternzeichen von Geburt an bestimmte Körperthemen, sodass die präsentierten Asanas auf die jeweils vorherrschenden Sternzeichen im Monat bezogen sind. Der "Yoga Kalender 2018 - mit Yoga leben jeden Tag" von Helene Thum besticht durch den liebevoll gestalteten Inhalt. Er begleitet dich mit Yoga-Sequenzen, einzelnen Asanas und Zitaten durch das Jahr und möchte dir an jedem Tag des Jahres Inspiration schenken. Mark Stephens Handbuch "Yoga Workouts gestalten" ist längst ein Standardwerk für die Yogapraxis. Mit dem Set "Yoga Workouts gestalten - 100 Übungskarten", bestehend aus einem umfangreichem Booklet und 100 Übungskarten, kann man sich leicht ein komplettes Workout aus einzelnen Asanas zusammenstellen. Das Set "Numerologie" von Christine Bendel mit 32 Numerologie-Karten ist informativ und neben einem neuen Kartendesign ergänzende Informationen zu den einzelnen Archetypen und deiner persönlichen Matrix. Historische Hintergründe geben interessante Einblicke in die Welt der Zahlen und runden das Numerologie-Set ab. Weitere Rezensionen findest du unter Buchempfehlungen. Oder du bestellst direkt bei unserem Partner Velbrück

Bücher Feb

Nach dem Karneval kommt die Fastenzeit... und diese kannst du sehr unterschiedlich für dich nutzen! Wenn du dich allgemein einmal mit Yoga im Zusammenhang mit Ayurveda beschäftigen möchtest, ist "Das große Ayur-Yoga Praxisbuch" von Remo Rittiner genau richtig. Fundiert werden Geschichte und Entwicklung des Ayur-Yoga sowie die wichtigsten Erkenntnisse aus der westlichen Anatomielehre vermittelt. Mit über 500 Farbfotos der wichtigsten Yogahaltungen, die zu Yoga-Programmen zusammengestellt werden. In "Füße gut, alles gut" holt Carsten Stark unsere Füße aus ihrem Schattendasein, sind sie doch gerade im Yoga unsere Basis! Er erklärt, welche Bedeutung die Füße für unsere Gesundheit haben, was ihnen guttut oder schadet, und wie wir mit einfachen Übungen nicht nur Fuß- sondern auch andere körperliche Beschwerden lösen können. "Fasten-Yoga" von Monika Murphy-Witt und Franz Seraph Moeslpasst natürlich perfekt in diese Jahreszeit. Fasten kombiniert mit speziellen Yoga-Übungen kann ein effektiven Ansatz sein, den eigenen Lebensstil nachhaltig zu verändern und das Wohlbefinden zu verbessern. Das Buch beinhaltet aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, verschiedene Fastenformen und verschiedene Yoga-Übungen für morgens und abends.Für die, die es in der Fastenzeit ruhiger angehen lassen wollen: "YinYoga" von Helga Baumgartner ist ein weiteres Buch zu diesem Trendthema. Gut strukturiert, anschaulich und verständlich erklärt und schön bebildert. Und mit CD. "Das Buch der Stille" von Sara Maitland ist perfekt für alle, die Sehnsucht nach Stille haben. Die Autorin beschreibt mitreißend ihre eigene Reise in die Stille - vierzigtägigen Rückzug, Zeiten der Stille in religiösen Zusammenhängen, allein in der Wüste oder in den Bergen... Ebenso erkundet sie manigfaltige Berichte von anderen, die - teils extreme -  Erfahrungen mit Stille gemacht haben. Sehr spannend! Weitere Rezensionen findest du unter Buchempfehlungen. Oder du bestellst direkt bei unserem Partner Velbrück

2018 01Bücher

Ideale Bücher, um 2018 gut zu starten und neue Impulse zu geben! Ein "Must" für alle Yoga-Fans ist die "Yoga-Bibel" von Christina Brown. Für mehr als 100 Übungen gibt es Schritt-für-Schritt-Anleitungen, anschaulich illlustriert mit vielen Bildern. Flow-Sequenzen, Yin-Yoga, Meditationen, Lockerungsübungen und zahlreiche Tipps - da ist für jeden etwas dabei, egal ob Einsteiger oder Fortgeschrittener. Der Unternehmer Russell Simmons verrät uns in "Erfolg durch Stille", wie er durch die Praxis der Meditation von 2 x 20 Minuten täglich erfolgreich und gesund geworden ist. Wirkt erst ein bisschen reißerisch, ist aber sehr sympatisch. "MBSR für jeden Tag" von Elisha Goldstein und Bob Stahl biete einfache und praktische Wege, im Trubel des Alltags mit dem Hier und Jetzt verbunden zu bleiben. Für jeden Tag gibt es einfache Übungen, die auf der Methode „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ (MBSR) beruhen und dir Tag für Tag dabei helfen, Stress abzubauen und dich wieder in der Gegenwart zu verankern. In "Die Weisheit eines Yogi" schildert Sadhguru seine persönlichen Erfahrungen und tiefen Einsichten, die sein eigenes Leben und Bewusstsein verwandelt haben. Mit zahlreiche Übungen lädt er dich ein, dein Leben positiv zu verändern, auf dass du glücklicher und freier bist. "Yoga für dich und dein Kind" von Andrea Helten hilft dir, die Beziehung zu deinem Kind zu vertiefen. Das gemeinsame Üben ist achtsam und spielerisch zugleich, und hat natürlich die angenehmen "Nebenwirkungen" von Yoga: Muskelns stärken, Beweglichkeit verbessern, etc. Weitere Rezensionen findest du unter Buchempfehlungen. Oder du bestellst direkt bei unserem Partner Velbrück

Buecher2018MrzApr

Nicht nur, aber auch im Frühling sind dies sehr lesenswerte Bücher:

"Dein Körper Dein Yoga" von Bernie Clark mit dem etwas sperrigen, aber aussagekräftigen Untertitel "Wie man Yogaübungen an die eigene Anatomie anpasst und sich in jeder Haltung optimal ausrichtet" ist ein sehr umgfangreiches Fachbuch für Lehrer oder fortgeschritten Übende. Die Praxis wird der individuellen Anatomie angepasst, um eine gesunde und entspannte Yogaerfahrung zu gewährleisten. Top!

"So geht glücklich sein" ist ein sehr schönes und sehr persönliches Buch von Riccarda Kolb, die von ihrem Weg "vom Burnout in die Leichtigkeit des Lebens" berichtet. Mit vielen Tipps für mehr Lebensfreude, Yoga- und Achtsamkeitspraktiken unterschiedlichster Natur, privaten Fotos und einer herzerfrischenden und Mut machenden Offenheit. Sehr berührend!