Die gute Nachricht zuerst! "Keine Diäten mehr", sagt der Autor Ronald Pierre Schweppe, eher sei es wichtig, wie man isst, weniger, was man isst. Es geht darum, die Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen und zu begreifen, die hinter dem Essverhalten stehen - und das gewählte Mittel dafür ist Achtsamkeit. Achtsamkeit ist ja zur Zeit in aller Munde - zu Recht! Durch Achtsamkeit entsteht Bewusstsein, urch Bewusstsein entsteht Erkenntnis und durch Erkenntnis die Möglichkeit, eben jene Denk- und Verhaltensmuster zu überwinden. Schweppe stellt dafür 33 Methoden zusammen, die Achtsamkeit rund um das Thema "Essen" fördern und somit helfen, von dem gewohnten Ernährungserhalten abzuweichen und auf ein bewussteres Essen umzuschalten. Die Übungen sind leicht umzusetzen und problemlos in den Alltag zu integrieren, wie z.B. schlicht einfach nur zu essen, ohne sich mit Handy, Buch oder TV abzulenken. Auf jeden Fall empfehlenswert, auch für die, die gar nicht abnehmen, sondern einfach nur achtsamer essen wollen!