Meine lieben Yoginis und Yogis!

Gerade in diesen Zeiten ist "Yoga Home Practise" wie ein sicherer Hafen, in den du jederzeit einfahren kannst. Die Praxis zuhause stärkt nicht nur deine Muskeln und dein Immunsystem, sondern auch deine innere Haltung von yogischer Gelassenheit. Und davon können wir gerade jetzt eine gehörige Portion gebrauchen! Deshalb - ab auf die Matte! 

ScreenshotSuryaNamaskarKaiFranzUnd wenn es "nur" ein paar Sonnengrüße sind. Diejenigen von euch, die schon einmal bei einem Yoga-On-Retreat dabei waren, kennen und lieben die Abfolge des Sonnengrußes zur Musik „unseres“ Kai Franz. Sein "Surya Namaskar" gibt es in verschiedenen Längen (3 Sets à knapp 6 Minuten, 6 Sets à gut 11 Minuten und 12 Sets à fast 21 Minuten). Die müsstet ihr bitte aus urheberrechtlichen Gründen selbst kaufen und abspielen.

Falls du die Abfolge vergessen hast, schau dir einfach das Video an oder lese weiter.

Just do it & enjoy! Und bleib gesund! 

Herzallerliebste Grüße & Namaste, Inge

 

  • Ping: Einatmen (EA)
  • Om Mitraya Namaha → ausatmen (AA): Hände vor die Brust in Namaste
  • Om Ravaye Namaha → EA: Arme nach oben führen
  • Om Suryaya Namaha → AA: nach vorn beugen, Hände zum Boden, Knie ggfls. beugen
  • Om Bhanave Namaha → EA: rechts Ausfallschritt nach hinten, Knie absenken, auf die Fingerspitzen kommen, Brustbein heben, schräg nach oben schauen
  • Om Khagaya Namaha → Atemverhalt: ins Brett
  • OM Pushne Namaha → AA: nach unten kommen (Knie-Brust-Kinn oder als Brett)
  • Om Hiryanyagarbhaya Namaha → EA: sanfte Kobra
  • Om Marichaye Namaha → AA: Herabschauender Hunde
  • Om Adityaya Namaha → EA: rechten Fuß nach vorn zwischen die Hände
  • Om Savitre Namaha → AA: links dazu in die Vorbeuge
  • Om Arkaya Namaha → EA: mit geradem Rücken (ggfls. gebeugten Beinen) nach oben kommen, Arme über den Kopf
  • Om Bhaskaraya Namaha → AA: Hände vor die Brust in Namaste.
  • Ping: Einatmen (EA) → andere Seite